10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention: Wo stehen wir bei der Inklusion?

Vor 10 Jahren ist die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UNBRK) in Deutschland in Kraft getreten. Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen lädt aus diesem Anlass am Montag, 23.09.2019, von 12 bis 18 Uhr zu einer Konferenz im Deutschen Bundestag, Paul-Löbe-Haus, ein. Sie will eine Bestandsaufnahme vornehmen und Bilanz ziehen, wie es um die Umsetzung der UNBRK in Deutschland steht. Aus der Vielzahl der in der UNBRK verankerten Rechte und Pflichten sollen in Workshops vor allem folgende vier Themen intensiver beleuchtet werden: Die inklusive und diskriminierungsfreie Gestaltung der Bildungssysteme, der problemlose Zugang behinderter Menschen zu der Unterstützung, die sie benötigen, das Ende von Behinderung als Ursache für Armut und die Verpflichtung der Staaten, das in der Gesellschaft vorherrschende, oft negative Bild von Menschen mit Behinderungen zu beseitigen.

Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache und Leichte Sprache übersetzt, darüber hinaus wird es eine Schriftübersetzung geben.

https://www.gruene-bundestag.de/termine/die-inklusive-gesellschaft-gestalten-10-jahre-un-behindertenrechtskonvention#m-tab-0-programm