Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB)

www.bwb-gmbh.de/

Die BWB bietet Menschen mit Behinderung eine Teilhabe am Arbeitsleben.

Wir handeln bewusst nach einem Konzept der kulturellen Öffnung.

Unsere Beratung erfolgt in 11 verschiedenen Sprachen.

Ziel ist es, auf der Grundlage eines personenzentrierten Ansatzes, für jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter das passende Berufsfeld zu finden. Wir bieten die Möglichkeit, begleitet durch unsere Jobcoaches, in einem Praktikum auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt den Einstieg über das Budget für Arbeit zu versuchen. Über 50 Firmen, die mit Mitarbeiter*innen mit verschiedensten kulturellen Hintergünden und Sprachkompetenzen  arbeiten, sind kooperative Partner der BWB. Sie haben die Wahl! – Zum Beispiel als Servicekraft in Hotels, Cafés, Kindergärten, Baumärkten oder Altenheimen zu arbeiten, in Verwaltungen, Büros oder in Industrieunternehmen,  KFZ- Betrieben, Garten- und Landschaftsbau und vielen weiteren Bereichen.

Andere spezialisierte Angebote sind die Beschäftigungs-  und Förderbereiche (BFB) für Menschen mit Behinderung und einem höheren Unterstützungsbedarf, Angebote und Kompetenzzentren für Menschen mit einer seelischen Erkrankung, für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen oder für junge Menschen mit herausforderndem Verhalten.

Nach dem Motto „Wissen weiter geben“ bieten wir für Sie über 200 Kurse an, die Sie während ihrer Arbeitszeit wahrnehmen können.

Die BWB ist an 13 verschiedenen Standorten in Berlin zu finden. Wir versuchen Ihre beruflichen Wünsche wohnortnah zu organisieren und mit einem interdisziplinären Team zu begleiten.

Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung für unseren Alltag, für unser Miteinander in den Gruppen und für unsere tägliche Arbeit.

Die BWB bietet Menschen mit Behinderung eine Teilhabe am Arbeitsleben.

 

Ansprechpartner*innen

Berni Jansen, Leiterin des begleitendes Dienstes

Westhafenstr. 4
13353 Berlin

Tel.:       +49 (0) 30 - 39096-438
Fax:      +49 (0) 30 - 3909688419